Wir feiern das Leben und die Liebe!

Seit einiger Zeit überlege ich hin und her, ob ich das folgende Thema mit euch teilen soll oder nicht…

Es erfüllt mich jedes Mal mit Liebe und Dankbarkeit, wenn ich daran zurückdenke, deshalb habe ich mich dafür entschieden.

20180714-BarbaraReinhard-015.jpg

Mein Mann und ich sind schon ewig zusammen, zumindest fühlt es sich so an. Ehrlicherweise fühlt es sich an, als sei es in einem anderen Leben gewesen, als sich unsere Wege gekreuzt haben. War es auch irgendwie…
So vieles ist passiert seit dem.

Viele Jahre, eine Hochzeit, drei Kinder, ein Haus und…  später, haben wir irgendwann mal kurz inne gehalten und festgestellt, dass wir uns immer noch gern haben.
Das hat uns beide stolz, und gleichzeitig sehr dankbar, gemacht.

Genau da ist die Idee entstanden unser Eheversprechen zu erneuern.
Lass uns ein Fest feiern! 
Eine schöne Idee! Das haben wir sofort gefühlt.

Als wir den Kindern davon erzählt haben, war uns klar, es ist sogar eine hervorragende Idee!
Sie waren so begeistert!
„Da sind wir dann auch dabei! Nicht so wie bei eurer Hochzeit damals. Da waren wir ja noch nicht auf der Welt“
Ein kleines Fest mit den Menschen die uns wichtig sind.
Das war die Idee.
Keine „Das gehört sich so“ Einladungen oder Kompromisse. Ein Fest so wie wir es wollen.
Was soll ich sagen. Es war wunderbar.

Das kleine Fest ist doch etwas größer geworden, aber nicht weil wir so viele Verpflichtungen einhalten mussten, sondern weil wir es so wollten.
Es hat sich gut und richtig angefühlt. Wir haben so viele talentierte Menschen gefunden, die uns dabei unterstützt haben. Es war eine Freude.

Ich hab mir vorab oft überlegt wie der Tag und das Fest so werden würde. Was soll ich sagen. Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen.

Das Strahlen in den Augen meiner Kinder zu sehen, als sie so wunderschön vor mir standen.
Diese unglaubliche Liebe, die mich durch den ganzen Tag getragen hat. 
Ich hatte das Gefühl mein Herz geht über vor Liebe und Dankbarkeit.

Plötzlich fand ich mich wieder in einem wunderschönen Kleid, in einem Raum voller Menschen, die mir wichtig sind. Ich hab meinem Mann in die Augen geblickt und was ich darin sah, war seine unglaubliche Liebe für mich. Dieser Blick, der mich vor zwanzig Jahren schon so berührt hat. Dieses Gefühl, dort zu stehen und nochmal laut auszusprechen: „Ja. Mit dir will ich alt werden.“ Dieser kurze Moment der Gewissheit. Ja! Hier bin ich richtig! Hier gehöre ich her!

Mich dann zu meinen Kindern umzudrehen und den Stolz in ihren Augen zu sehen. Zu spüren, dass sie glücklich sind! Glücklich darüber, dass wir uns lieben.
Jedes Mal wenn ich daran zurückdenke, rollt mir eine kleine Träne der Rührung über die Wange. Dieser Tag hat uns als Familie so sehr verbunden. Es war einfach wunderschön.

Als das Fest schon voll im Gange war, kam einer der Gäste zu mir und meinte: „Danke, dass wir dabei sein dürfen. Ich habe das Gefühl, dass ihr dieses Fest für euch fünf feiert. Ein Fest, dass euch und eure Liebe füreinander feiert! Für uns ist es eine Freude ein Teil davon zu sein.“

…und genau so habe ich es auch gefühlt…
Ich hätte das Fest genauso geplant, wenn wir nur zu fünft gefeiert hätten! Alles was wir gemacht haben, wollten wir so, egal was alle anderen darüber denken würden.

Wir wollten einfach die Liebe und das Leben feiern!

20180714-BarbaraReinhard-036.jpg
20180714-BarbaraReinhard-063-1.jpg
20180714-BarbaraReinhard-068.jpg
20180714-BarbaraReinhard-083.jpg
20180714-BarbaraReinhard-110.jpg
20180714-BarbaraReinhard-127.jpg
20180714-BarbaraReinhard-148.jpg
20180714-BarbaraReinhard-157.jpg
20180714-BarbaraReinhard-161.jpg
20180714-BarbaraReinhard-168-1.jpg
20180714-BarbaraReinhard-288.jpg
20180714-BarbaraReinhard-294.jpg
20180714-BarbaraReinhard-330.jpg
20180714-BarbaraReinhard-335.jpg
20180714-BarbaraReinhard-372.jpg
20180714-BarbaraReinhard-419.jpg
20180714-BarbaraReinhard-553.jpg
20180714-BarbaraReinhard-578.jpg
20180714-BarbaraReinhard-591.jpg
20180714-BarbaraReinhard-609.jpg

…und dann haben mich meine Lieben völlig überrascht…
Meine Kinder haben für mich gesungen. Aber nicht nur das! Sie haben auch eine CD produziert, die dann jeder Gast als Geschenk mit nach Hause bekommen hat.
Das war der Moment wo es um mich geschehen war! Ich hab einfach die wunderbarste Familie, die man sich nur wünschen kann!

20180714-BarbaraReinhard-705.jpg
20180714-BarbaraReinhard-753.jpg
20180714-BarbaraReinhard-743.jpg
20180714-BarbaraReinhard-764.jpg

Damit dieses Fest so wunderschön werden konnte, wie es war, hatten wir ganz viele talentierte Menschen an unserer Seite.
Ein riesiges Dankeschön an euch alle!
Marie Bleyer Fotografie (was soll ich sagen…keine andere Fotografin hätte ich an meiner Seite haben wollen)
Tina Gabriel (die uns Dank ihrer Erfahrung und ihrem Talent für’s Organisieren und Nerven behalten, auf ganz viele tolle Ideen gebracht hat und den Tag am Laufen gehalten hat.)
Carina (die es immer wieder schafft, dass ich mich wunderhübsch finde und so eine erfrischend lustiger Mensch ist)
Edita (die für mich das Tüpfelchen auf dem i gezaubert hat, das schönste Headpiece ever)
Sarah (Das Kleid! Von dem ich eigentlich nicht dachte, dass es das wird… ;) )
Nathalie (für die schönsten Gastgeschenke. Ich trage das Armband seit dem fast jeden Tag)
Kamelia (die unsere Ideen nicht nur geteilt hat, sondern den Raum mit ihren Blumen verzaubert hat)
Kathrin & Gwen (die mit ihrer wunderschönen Musik mich zu Tränen gerührt haben)
Michaela (was für eine emotionale Rede. Es war als würde sie uns schon ewig kennen)
Die Mädels von Mr. Poppins (die sich um die Kleinsten gekümmert haben)
Das Team von Issmich (die uns köstlichst versorgt haben)
Die Jungs vom Parfümerie Catering (die besten Cocktails der Stadt und vom Kaffee fang ich erst gar nicht an zu schwärmen)
Simone (die mit uns Party gemacht hat und mit ihrer Musik alle auf die Tanzfläche gebracht hat)
und das WUK Wien (die uns einen Platz zu feiern gegeben haben)

Barbara Pacejka