Konflikte und Lösungen

Also bitte! 
So kannst du doch nicht reden!
Das macht man nicht! Jetzt entschuldige dich aber sofort!

Streit unter Geschwistern

Da hat man doch sofort ein Bild im Kopf, oder? 
Entweder man ist selbst der Jenige, der sich im Ton vergriffen hat oder man kann sich sofort in die Rolle des Richters, des Maßreglers hineinversetzen. 
...und da red ich noch gar nicht davon, wie es sich anfühlt als Mutter/Richterin vor seinen Kindern zu stehen und ihnen klarzumachen, dass ihr Verhalten gerade nicht political correct war.

Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass die Menschen zunehmend vergessen wie man miteinander umgeht.
Das beginnt beim Anstellen bei der Kassa, geht beim Autofahren weiter und endet, wie kann es anders sein, im Internet.
Manchmal bin ich regelrecht schockiert. Es findet sich immer jemand, der unter einem Posting, egal wie belanglos oder freudig, ein kritisches Kommentar hinterlässt. 
Wie ist denn das gekommen, bitte? 
Ich finde es spannend und gut, dass jeder seine eigene Meinung vertritt und ich bin froh in einem Land zu leben wo das auch ohne Probleme möglich ist, aber wer gibt diesen Menschen das Recht alles zu kritisieren oder noch schlimmer mit einem negativen Touch zu versehen. 

Ich kann mich nicht erinnern... 
Oh.. Jetzt wäre ich fast in die Falle getappt. 
Natürlich war das immer schon so, früher haben die Leute halt erst gelästert, wenn man den Raum verlassen hat, jetzt ist es halt noch einen Ticken direkter. 
Aber nur weil es immer so war, ist es noch lange nicht gut.

Letztens habe ich mit den Kindern eine Ausstellung besucht. Die Schlange an der Kasse war lang und voll mit ungeduldigen Kindern. Wir haben uns artig angestellt und gewartet. Links von uns saß ein Opa mit seinen zwei Enkeln, die gerade etwas getrunken hatten. Als sie fertig waren, stellten sie sich völlig selbstverständlich links vor uns hin, um sich (mehr oder weniger charmant) in die Reihe zu drängen.
Ich stand da und überlegte gerade, ob es mir die Mühe wert ist, ihn darauf hinzuweisen, dass hinter uns auch noch unzählige Familien warteten, als mich plötzlich von hinten ein Vater ansprach. Er wollte wissen, ob der Herr schon vorher da war. Als ich verneinte, hat er dem Großvater sehr forsch und ungehalten erklärt, er solle sich gefälligst hinten anstellen.

Ich stand da, völlig baff und auch etwas aufgewühlt. 
Bis heute bin ich mir nicht sicher, welches Verhalten ich schlimmer fand, aber eines weiß ich sicher, es war eine aggressive und unschöne Art dieses Problem zu lösen. 

Eigentlich bräuchten wir uns nur, unsere Kinder als Vorbild nehmen! 

Wenn ich mich nämlich nicht einmische, dann schaffen sie es in fast allen Fällen, eine gemeinsame Lösung zu finden. 
Gut, ob die jetzt immer ganz korrekt ist, das ist eine andere Geschichte! 

Bei meinem letzten Familienshooting durfte ich beobachten wie selbstverständlich man Geschwisterkonflikte lösen kann.

Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten
Bruder und Schwester streiten