Neue Familienmitglieder und große Erkenntnisse

Ich hab euch ja schon mal mit einem lauten Juhuuu erzählt, dass ich etwas gewonnen habe. 
Diese wunderschöne Kameratasche!!

bpp-ona-01,medium_large.2x.1512487904.jpg

Eine ONA Bag - quasi der Mercedes unter den Kamerataschen. Schnittig, stabil und schön.
http://www.onabags.com


Aber eigentlich möchte ich euch, mal abgesehen von meiner Freude, noch etwas anderes erzählen: Ich war bis jetzt ein klassischer Anti-Gewinnspiel-Mensch. Es gibt doch die gängige Meinung, da mache ich nicht mit, da gewinn ich sowieso nichts. So ähnlich habe ich es auch immer formuliert. 

Tja, ich muss gestehen, wahrscheinlich war das deshalb, weil ich einfach nicht mitgemacht hab. Aber dieses Mal hab ich die Tasche vorher schon bewundern dürfen und hab mich sozusagen auf den ersten Blick in sie verliebt. Ach, ist die schöööön. 
Als Nadia Meli (…ich weiß dieser Name ist hier im Blog schon des Öfteren gefallen… aber diese Frau hat mich letztes Jahr wirklich sehr beeindruckt und das wirkt noch etwas nach…) dann genau diese Kameratasche verlost hat, konnte ich nicht anders, ich musste mitmachen. 

Abgesehen von der wunderschönen Tasche hab ich aus dieser Aktion noch etwas viel Wichtigeres gelernt. Wenn man was erreichen will, muss man einfach den ersten Schritt wagen. Denn wenn man nichts macht, passiert auch nichts. 

Glaubt mir, das sind große Worte für mich! (…mein Mann wird wahrscheinlich grad vor Freude hüpfen, angesichts meiner Erkenntnis. Er versucht mir das schon seit Jahren klar zu machen…) Aber manchmal braucht man einfach ein wenig länger um die großen Weisheiten im Leben zu erfassen. 

In diesem Sinne: Ein neues Jahr - eine neue Chance genau das zu machen, was man sich schon seit Jahren vornimmt. Oder zumindest den ersten Schritt in diese Richtung zu wagen. 
Wer weiß was uns alle erwartet im Jahr 2015! 

Oder wie es Julia Engelmann so schön auf den Punkt bringt: Eines Tages, Baby, werden wir alt sein und werden an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können! 
Damit mir das nicht passiert werde ich dran bleiben, an meinen Träumen und Wünschen, denn ich glaube das Leben hat noch einiges für mich parat! 
Nehmt euch doch einen Tee oder auch gutes Glas Wein und seht euch an was Julia Engelmann zu sagen hat. Ihre Worte gehen mir immer wieder unter die Haut. 

Los schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!  

 

Wenn ihr dann noch weiter nach unten scrollt, könnt ihr sehen wie gut mir diese Tasche steht!

bpp-ona-02.jpg
bpp-ona-03.jpg
bpp-ona-05.jpg
bpp-ona-04.jpg
Barbara Pacejka